Einführung

„800 Jahre Neckarsulmer Architektur“ ist das aktuelle Projekt von Bernhard J. Lattner und Joachim J. Hennze.

Über einen längeren Zeitraum wird der ambitionierte Lichtbildner die stadtbildprägenden Bauten Neckarsulms erfassen und fotografisch umsetzen. Somit entsteht eine Dokumentation von den ältesten noch stehenden Gebäuden im Stadtkern bis zur Gegenwart. Insgesamt 150 ausgewählte Bauwerke werden mit ca. 650 Images in dieser Dokumentation erfasst, alle Stadtteile werden dabei gleichrangig behandelt.

Wissenschaftlich ergänzt und kommentiert werden diese Bauwerke von Dr. Joachim J. Hennze. Der Historiker und Denkmalpfleger lebt und arbeitet seit 1992 in Heilbronn-Franken und hat sich ausführlich mit der Architektur der Region befasst. Neben Baubeschreibungen finden sich Angaben zu den ausführenden Baumeistern und Architekten sowie interessante Hintergrundinformationen zu den Gebäuden.

Bernhard J. Lattner reizt es, die ästhetische Einzigartigkeit der Objekte aus verschiedenen Jahrhunderten und Stilepochen in ihrer Umgebung und in Bezug zum Umfeld darzustellen. Er lässt dabei seine subjektive Sicht und sein Empfinden einfließen.